Über MagicHorse

Wie kam es zur Gründung von MagicHorse?

Ich wollte mich schon immer selbstständig machen - mein eigener Chef sein und meine Ideen verwirklichen. Immer wieder hatte ich Ideen für ein selbstständiges Business, aber 100% überzeugt von meinen Ideen war ich nie. Bis jetzt! Mit der Veröffentlichung meiner „MEIN PFERD“ Bücher, Hefte, Kalender und was sonst noch so kommen wird, habe ich das erste Mal keine Zweifel daran gehabt mich selbstständig zu machen.



Warum "MagicHorse" ?

Alle reden vom #onceinalifetimehorse - aber was steckt wirklich dahinter? Ist nicht jedes Pferd etwas ganz Besonderes, auf seine eigene Art und Weise? Ich kann für mich sagen, dass ich in jeder meiner Stuten ein #onceinalifetimehorse gefunden hatte. Sie sind alle sehr unterschiedlich und doch gleich liebenswert.

Da ich finde, dass seltsam klingen würde, wenn ich mehr als ein #onceinalifetimehorse hätte, dachte ich mir, das #MagicHorse wohl eine bessere Bezeichnung wäre. Denn jede meiner Stuten war für mich ein #MagicHorse.


Ich heiße Julia und bin 27 Jahre alt. Schon als Kleinkind hatte ich den ersten Kontakt zu Pferden, wobei ich „erst“ mit 10 Jahren angefangen habe zu reiten. Seitdem bin ich vom „Pferdefieber“ infiziert und ein Großteil meines Lebens dreht sich um die Vierbeiner. Mein erstes eigenes Pferd habe ich mit 13 Jahren bekommen und seitdem hatte ich immer mindestens ein eigenes Pferd. Jedes von ihnen war ganz besonders - auf seine eigene Art und Weise.

Nach dem Ende meines Studiums wurde mir klar, dass ich meinem Pferd nicht gerecht werden kann wenn ich nun zu arbeiten beginne. Darum mussten sich unsere Wege trennen. Dieser traurige Moment war jedoch der eigentliche Beginn von MagicHorse.

Über mich